Über was reden die da eigentlich?

Über was reden die da eigentlich, frage ich mich regelmäßig, wenn ich Fußballspieler kurz vor dem Anpfiff in konzentriertem Gespräch sehe. Hätten sie das nicht besser schon früher geklärt? Oder reden sie vielleicht über etwas ganz anderes? Aber das wäre ja auch seltsam, wenn sie eine halbe Minute bevor es losgeht, über Autos, Schwiegereltern oder neue Spielkonsolen sprächen! Nein, jetzt macht einer von beiden auch diese Zickzack-Bewegung, mit der ja nur ein, den Gegner irritierender Laufweg angedeutet werden kann …

Nun habe ich mir die gleiche Frage bei einem Foto gestellt auf dem ich selbst abgebildet bin und das auch „kurz vor Anpfiff“ entstanden ist: Wenige Minuten vor der Premiere unserer Blaumeier-Maskenproduktion „Schweinbande“ im vergangenen Jahr. Und über was reden wir da so konzentriert? Der Kollege Heiner und ich? Wahrscheinlich halten wir es ähnlich wie die Fußballer und gehen nochmals die Laufwege durch. Die Laufwege, die wir so gut kennen, dass wir sie wohl auch im Schlaf abspulen könnten – aber irgendwie muss man sich ja ablenken in den schlimmen Minuten vor dem Anpfiff …

Foto: Caro Dirscherl
Foto: Caro Dirscherl

Das Foto ist Teil einer größeren Arbeit, in deren Rahmen die Fotografin Caro Dirscherl unsere Probenarbeit begleitet hat. Ich danke sehr für die freundliche Genehmigung, dass ich es hier verwenden darf, zur Einstimmung auf die bevorstehende „Saison“.

Starten werden wir mit einem echten „Highlight“ – der Teilnahme am „Mittenmang“-Festvial, das vom 13. – 17. Mai in Bremen stattfindet und großartige Theatergruppen aus Europa (und sogar aus Mosambik) präsentiert.

Mehr Infos dazu:

Bei den Veranstaltern vom Bremer Theater, Blaumeier und  der Lebenshilfe.

10 Comments

  1. Ich lach mich kaputt… besonders über die Parallelität des Ausdrucks… also jetzt nicht Heiner und du, sondern ihr und die Kicker, einen Ball habt ihr ja auch… Und für das Festival, das ja schon fast eine WM ist, wünsch ich ein richtig tolles Spiel und volle Ränge!

    Gefällt mir

  2. Hmmm…also so ernst wie ihr beide da auf dem Bild schaut, glaube ich schon, dass ihr die Laufwege noch durchgeht…und was dann mit dem Schweinekopf passiert. Bei Fußballern habe ich da so meine Zweifel – ich glaube, die reden eher so: „He, Schweini, hast Dir wieder nicht die Beine gewaxt.“ „Ey, Mann, ich dachte, wir spielen heute in langen Hosen.“
    Genug der Spötteleien – toll, dass ihr mit eurem Projekt bei diesem Bremer Festival dabei seid. Toi, toi, toi!

    Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s