Aufgefordert, sich vorzustellen, sprach Irmtraud Hansemann ein Gedicht

Der Grund meines Seins

Meines Sein ist ein Rätsel

Frage ich meine Mutter
warum ich bin,
erzählt sie mir Romane.
Frage ich meinen Vater,
reagiert er wortkarg.
Dann schreien sie sich an.
Vielleicht bin ich ja
das Komma zwischen
ihren hohlen Worten?

Wer kennt sich aus
in der Zeichensetzung?

In dieser Woche habe ich in der  Stadtbibliothek Vegesack im Rahmen eines internen Fortbildungsangebots für AutorInnen einen Workshop zum Thema „Autorenmarketing“ gegeben (ich werde noch darüber berichten). Ich bat die teilnehmenden AutorInnen, sich so interessant wie möglich vorzustellen. Irmtraud Hansemann gelang das ganz wunderbar – indem sie dieses Gedicht vortrug. Ich freue mich sehr über ihre Erlaubnis, es hier zu veröffentlichen. Irmtraud Hansemann liest am 23.01.2016 in der Stadtbibliothek Vegesack um „Punkt 11“, einer Lesereihe, die regelmäßig samstags um 11 Uhr stattfindet.

6 Comments

    1. Liebe Ulli, ja, das gefällt mir auch und ich finde es ein sehr starkes Bild. Und der Vortrag von Irmtraud Hansemann hat das auf eine eher zurückhaltende, beiläufige Art zum Ausdruck gebracht. Ich schätze das generell in der Literatur, in der Kunst, im Theater: aus dem, was schon aufgeladen ist, eher etwas Luft rauszulassen und umgekehrt die scheinbar alltäglichen, banalen Momente oder Empfindungen „größer“ zu machen … Ganz herzliche Grüße für einen schönen Samstag!

      Gefällt 2 Personen

  1. Liebe Jutta, ich kann mich Birgit und Ulli nur anschließen: Da hat Frau Hansemann eine feine Form gefunden sich vorzustellen. Hinzufügen möchte ich, dass ich die Überschrift, die du für deinen Beitrag gefunden hast, ebenfalls für ein Gedicht halte. Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Maren, ich danke dir! Und gestehe freimütig, dass ich an der Überschrift ziemlich lange gebastelt habe. Wie schön, dass ich (zumindest für dich und mich 😉 den richtigen Rhythmus gefunden habe. Sehr herzliche Grüße und einen schönen Sonntag!

      Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s