Was erzählen uns die Dinge?

Ich freue mich sehr, dass mich die Wilhelm Wagenfeld Stiftung in Bremen engagiert hat, im Rahmen der Ausstellung einfach gut. Design aus Dänemark  eine Schreibwerkstatt anzubieten. Und was soll ich sagen: Es gibt noch ein paar freie Plätze! Mittwoch, den 06. März von 18 – 20 Uhr oder Sonntag 07. April von 15 – 17 Uhr! Ich freue mich sehr auf SchonSchreibende und NochnichtSchreibende! Anmeldung: 0421-3399933

4 Kommentare

  1. Bassum / Twistringen , den 12.03.2019
    Liebe Jutta !
    Ich schließe mich der Sache vorbehaltlos an und freue mich nach wie vor über Deine Mitteilungen
    bzgl. Schreibwerkstatt !! 🙂
    Ich hatte nur letzterzeit wenig Muße und der P C wird auch häufiger genutzt , so daß ich nicht im
    mer dazu komme , einen Kommentar abzugeben .
    ABER BITTE SO WEITERMACHEN 🙂 🙂
    So , das war dieser Kurswagen ; ich muß auch schon wieder weiter , denke doch bitte beizeiten
    an ein noch übriggebliebenes Büchlein „Schreibwerkstattstexte“ ( wird immer noch ein Büchlein
    gesucht 🙂 )
    Liebe Grüße
    der Interbahnhof

    Gefällt mir

  2. Twistringen , den 17 . 04 . 2019
    Liebe Jutta !
    Schade , daß das Echo auf der diesig Deinen Kommentarseite so mau ist . . . . .
    Dabei könnten ja in der letzten Zeit viele der Dich beobachtenden Schreiberlinge `mal eine kurze
    Meinung wieder dazu abgeben . Ich seh´ hier aber NICHTS : -(
    Aber wie bist Du eigentlich an die Wilhelm Wagenfeld Stiftung gekommen ; gibt es da auch ein
    Literaturforum ??
    Nichtsdestotrotz hab´ich , wie Du weißt , ja das freundliche rote Buechlein erhalten und danke
    auch noch `mal auf diesem elektronischem Wege , wie ich es auch schon analog tat und frage
    auch noch ´mal an , wie es steht mit „costa quanta “ ?
    Denn die Empfängerin des Werkes hatte mir Geld geschickt dafür . . . . .: – ) !!
    Aber vielleicht sagst Du es mir ja in einem der nächsten von Dir gestalteten V H S Kurse 🙂
    Denn ich habe auch kurzfristig den in Syke belegt ; unserer kleinen Schreibgruppe sei Dank ,
    die da heißt „Gleis 4“ und die aus Margret Irmer , Ingrid Langkau , Renate Friese und meiner
    geschwätzigen Wenigkeit besteht 🙂 !
    So sieht man sich also , höhere Gewalt ausgeschlossen , am 04. Mai 2019 und so verbleibe ich
    mit freundlichen Grüssen 🙂 🙂 🙂 🙂
    . . . . . . . . der Interbahnhof

    Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.