Wer redet da und mit wem? Eine Frau oder ein Mann? Zu einem Beziehungspartner oder einem Kind? Steht, wer da spricht in der Küche oder an der Bushaltestelle und versucht vergeblich seine Stimme zu dämpfen? Ist die Situation vielleicht ganz anders als sie scheint?

Am Sonntag in der Werkstatt bereits erprobt und für ergiebig befunden, schicke ich diesen Satz „raus in die Welt“ – vielleicht verfängt er sich irgendwo und eine Notiz, eine Skizze, eine (kleine) Geschichte entsteht? Ich freue mich über Kommentare und Hinweise!